Die Organe der Genossenschaft

Der Vorstand

Der Vorstand leitet die Genossenschaft, führt die Geschäfte nach den Vorgaben von Gesetzen und Satzung und vertritt die Genossenschaft nach außen. Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat bestellt den Vorstand und überwacht seine Geschäftsführung. Er hat insbesondere den Jahresabschluss zu prüfen und darüber der Generalversammlung zu berichten. Die Mitglieder des Aufsichtsrat arbeiten ehrenamtlich.

Die Generalversammlung

Die Generalversammlung ist das höchste Organ der Genossenschaft. In ihr üben die Mitglieder ihre Informations-, Kontroll- und Entscheidungsrechte aus.

Die Generalversammlung entscheidet über Satzungsfragen und alle grundlegenden Belange der Genossenschaft, sie wählt alle drei Jahre den Aufsichtsrat. Sie nimmt jährlich die Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats über das vorangegangene Geschäftsjahr entgegen und entscheidet über die Feststellung des Jahresabschlusses und die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. Sie entscheidet auf Vorschlag des Vorstands über die Verwendung des Jahresüberschusses (Ausschüttung an die Mitglieder?) oder die Deckung eines Jahresfehlbetrags (aus Rücklagen?).

Vorstand und Aufsichtsrat

Vorstand

Klaus Digel
Bankfachwirt, Reutlingen

Tilman Lohbeck
Ingenieur, Kusterdingen

Dr. Martin Schöfthaler
Physiker, Reutlingen

Aufsichtsrat

Vorsitzender:
Thomas Merkle, Tübingen

Stellvertretender Vorsitzender:
Klaus Buck, Tübingen

Dr. Wolfgang Arndt, Reutlingen
Werner Fesseler, Pfullingen
Klaus Fink, Sonnenbühl
Thomas Poreski, Reutlingen
Wolfgang Prinz, St. Johann
Gottlob Veit, Reutlingen
Wolfgang Weiß, Kusterdingen